Die WM ist zu Ende

Mit dem Abend des 21. Septembers ist die 5. GPS-Triangle-Weltmeisterschaft zu Ende gegangen. Im Namen des ganzen WM-Organisationsteams um Ueli Nyffenegger danken wir allen Beteiligten, Piloten und Supportern für ihre Arbeit und Unterstützung dieser tollen Veranstaltung.

Weltmeister in der "1:3/Scale"-Klasse wurde hochverdient Daniel Aeberli. Vize-Weltmeister wurde Florian Schambeck, auf Platz 3 ist Andreas Kunz.
Weltmeister in der "SLS"-Klasse wurde Florian Schambeck.Vize-Weltmeister wurde Philip Kolb, auf Platz 3 landete Manfred Ruhmer.

Die vollständigen Resultate und Platzierungen sind auf der Website von GPS-Triangle-League einsehbar:

Ein großes Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an Pascal Brunner, der über die ganze WM im Home-Office sichergestellt hat, dass die Online-Datenerfassung und die damit verbundene Auswertung so reibungslos funktioniert hat.

Rückblickend bleibt festzustellen, dass diese WM eine neue Bestmarke in Punkto Internationalität des Teilnehmerfeldes und des fliegerischen Niveaus aller Teilnehmer darstellt.
© 2019 gpstriangle-wm-2019.net. All Rights Reserved.